Wandnässe
 
LÖSUNG
 
Dienstleistungen:
  Ausführung

REVERSION® Zonenisolierung unter Verwendung der elektrochemischen und elektrophysischen Theorien :

Von den elektrochemischen und elektrophysischen Theorien basierenden und funktionierenden Systemen ist die erfolgreichste Version das mit einheimischem Patent geschützte, mit geplantem Polaritätwechsel funktionierende System der Entsalzungs- und Mauertrocknung:

REVERSION® mit korrosionsbeständigem Anode

of domestic patent which is a desalinization and wall drying system that uses the polarity change:

Turm Vaja Sándor-Palast in Buda-Burg Konvikt in Sopron Mauerelektrode und Erdung Budapest, Liszt F. Platz
Levelek, römisch-katholische Kirche Szigetvár, Kasematten Budapest, Nagy Sándor u. 6 Kapelle, in Gyula Kirche inMáriabesnyő

 

Ein aktiver Schutz gegen die Salze ist eine Aufgabe mit besonderer Wichtigkeit. Die, in der Putzschicht des Mauerkörpers konzentrierten hygroskopischen Salze sind – sogar im Fall von trockenen Wandzonen –fähig mit dem, aus der Luftfeuchtigkeit aufgenommenen Wasser ihre Konsistenz zu ändern, und dadurch die Wandoberfläche zerstören. Die oft vorteilhaften elektrokinetischen Systeme sind nicht fähig die Nässe zurückzudrängen soweit, solange in der Wand der Salzgehalt groß ist. Falls die Salzlösung – in der Abhängigkeit der chemischen Zusammensetzung, - in der Konzentrierung über 0,01-0,1mol/Liter liegt, läuft die elektrokinetische Trocknung nicht an. Es kann sogar vorkommen, dass das System, - unserem Vorhaben entgegen gesetzt – in der Fase der Elektrolyse, in der Umgebung der Wandelektrode, mit den zur Oberfläche ziehenden hygroskopischen Salzen im Putz weitere Zerstörung verursacht. Weiters kann auch vorkommen, dass auch bei vollständiger Plattenisolierung, die über der Isolierung zurückgebliebenen hygroskopischen Salze die Wand weiter beschädigen und sie kann nicht austrocknen. So hat man zunächst die Konzentration der kapillaren Lösung zu mindern. Dafür eignen sich ausschließlich nur Geräte auf Basissystem der Elektrolysentheorie mit 24-48 V Gleichspannung, betrieben über eine Speiseeinheit von 220 V Spannung. So ein Entsalzungssystem ist das System

REVERSION®.

Mauerelektrode
REVERSION Kreisleitung
Salzausscheidung an der Erdung



Das System besteht aus einer Speiseeinheit, korrosionsbeständige Metallelektrode, und isolierter Kreisleitung. Nach dem Funktionsprinzip wird die in den Kapillaren bewegende Salzlösung auf Ionen getrennt, und die Anionen werden in Form von Lösung zur zeitweiligen Erdung geführt, die dort dann ausscheiden. Entgegen anderen elektrolytischen Systemen wird dieses System die Wände nicht austrocknen, bevor die Salze nicht entzogen werden. Dieses System eignet sich auch unter diversen Bedingungen ausgezeichnet für die Entziehung der Salze. Dieses System ist eine geeignete Lösung durch die zweiseitige Austeilung, eventuell in zwei Reihen, in der Tiefe der Wand gesetzt, auch bei Wandstärken über 100 cm. Das System ist fähig die in den oberen Zonen des Mauers konzentrierte Salzlösung mittels einer speziellen Netzelektrode nach unten zu drängen. Eine wichtige Bedingung, dass in der Wand konzentriertes Salz ausschließlich nur in Form von einer Lösung – also bei dem Vorhandensein der ausreichenden Nässe - sich in den Kapillaren bewegen kann.

Zeitweilige Netzelektrode unter dem Putz
Folienabdeckung


In dieser Zeit kommen die Salze in der unteren Zone und kann die Entsalzung weiter geführt werden, falls in der unteren Zone die spezielle korrosionsbeständige Elektrodenreihe des Systems aus Guss eingebaut wurde. Als die Salzminderung des gesamten Mauerkörpers, den vorgeschriebenen Maß entsprechend der Laboruntersuchungen erreicht hat, dann wird die Speiseeinheit des Trocknungssystems ausgetauscht und die Mauertrocknung funktioniert weiter in einer elektrokinetischen Methodenstellung. Als eine weitere Lösung ist möglich, dass ein Bedarf nur für die Entsalzung der oberen Zone vorliegt. In diesem Fall, nach der Funktionierung des zeitweiligen Netzes – und nach der entsprechenden Salzgehaltminderung, - wird das netz wieder abgebaut. Danach ist unbedingt erforderlich ein nachträglicher Einbau einer aktiven Isolierungsschicht in der Ebene, um ein weiteres Steigen der Nässe und der mitgelieferten Salze zu verhindern.

Vorteile dieses Systems, dass:
  • Die Zerstörung der Wandkonstruktion ist kleiner, als bei anderen Systemen,
  • Unter der eingebauten Elektrodenreihe – abweichend von den Isolierungen in der Ebene – besteht keine Frostgefahr, der Wandkörper wird gleichmäßig austrocknen.
  • Die Entsalzung und des Austrocknens der Wände kann sogar mit einer technologischen Reihe gelöst werden.
  • Mit dem Fortschritt des Wandtrocknens vermindern sich die Nässe und damit auch die Stromaufnahme.
  • Das System ist wartungsfrei, die Elektroden sind gegen die Korrosionswirkungen der Salze widerstehen.
  • Die Anordnung der Elektroden in der Ebene ermöglicht die Ausführung beliebiger Formation.


 

 
   
www.falszarito.hu